Suchergebnisse mit Tag „movabletype“

MovableType kostenlos herunter laden.

Nun… mein Weblog läuft mit Movable Type. Movable Was? werden sicher einige fragen. Well… wo fange ich an? Movable Type war damals das erste richtige CMS. Es war Open Source und es trug maßgeblich dazu bei, dass sich Weblogs so rasant verbreiten konnten. Diese Rolle übernahm kurze Zeit später Wordpress. Wordpress war einfacher, schneller und leichter. So wie es heute beispielsweise Ghost gegenüber Wordpress geworden ist, aber das würde zu weit führen. Movable Type wurde verkauft und wird nun kommerziell weiter geführt, seit Version 6, war aber bis Version 5 frei. Nur sind die Downloadmöglichkeiten verschwunden.

movable-type-necklace.jpg

Quo Vadis MovableType?

Nachdem Movable Type als erstes Weblog-CMS-System das Blogging berühmt gemacht hatte, unter anderem legendäre Technologie wie der "Trackback" wurden durch MT erfunden, ging man weg von Open Source - um reich zu werden. Diese Art des Verkaufs scheiterte und man ging mit MT 5 zurück zur offenen Quellenverteilung neben der Möglichkeit, ein kommerzielles MT zu bekommen, mit Support und so.

IMG_1414.JPG

MovableType ist tot

Ihr kennt Movable Type? Diese legendäre Blogging/CMS-Platform für das Web, die erste damals mit der man richtig bloggen konnte, noch vor Wordpress und so? Nein? Schade, denn eigentlich hat MT diesen Tot nicht verdient. Einen Tod wie Jon Snow. Kleiner Scherz am Rande.

movable-type-necklace.jpg

Movable Type 5.2.6 mit neuem Theme EIGER [UPDATE]

Wir berichten hier ja normalerweise sehr straight über Apple-bezogenene Inhalte, aber das aktuelle Update von Movable Type, der zu Grunde liegenden Website-Engine von Apfelhammer.de, wollen wir uns doch ausführlicher widmen. Hintergrund sind ein paar Änderungen die darauf schließen lassen, dass Movable Type doch gar nicht so tot ist, wie das bisher immer propagiertwird und auch seitens SixApart leider nicht anders gezeigt wurde.

Apfelhammer.de läuft jetzt auf Movable Type

Dieser Eintrag ist nur eine kleine Ankündigung über den Wechsel der Blog-Engine. Da ich keine Lust mehr auf Wordpress habe und endlich etwas neues auch produktiv probieren und benutzen möchte, bin ich zuerst von Textpattern jetzt hin zu Movable Type gewechselt.

Movable Type war früher mal eine der größten Bloggingsoftwares und hat den heute so berühmten wie standardisierten Trackback erfunden, hat aber heute eigentlich fast vollständig an Wichtigkeit verloren. Einzig ein paar Typepad-Blogs sind noch dick dabei und eine der besten Apple-related Websites, nämlich Daring Fireball von John Gruber, basiert auf Movable Type.

Der RSS-Feed läuft jetzt mit Feedburner und kann hier abonniert werden.