Nokia Sync wird abgeschaltet. Alternative aber vorhanden.

Es ist hart und es ist traurig, aber es ist unvermeidbar und es geht rasend schnell voran. Die Rede ist von Nokia, von der Marke Lumia und von allem, was damit zusammen hängt. Diesmal geht es um Nokia Sync und dessen Ende, alsbald. Aber es ist nicht das endgültige Ende aller Tage, da eine Alternative bereits besteht und funktioniert. Nur nicht automatisch.

the_weeping_sing.PNG

Für eine Alternative ist aber bereits gesorgt. Nokia Sync wird nahezu nahtlos von den Microsoft-Cloud-Services übernommen. Anwender müssen allerdings die Migration der Daten selbst vornehmen. Automatisch kann die Umstellung aufgrund von Datenschutzbestimmungen nicht erfolgen.

Microsoft schreibt dazu:

“Der Nokia Sync-Dienst wird zum 5. Dezember 2014 eingestellt. Nach dem 5. Dezember 2014 können Sie über den Nokia Sync-Dienst nicht mehr auf Ihre Daten zugreifen. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, Ihre mit diesem Dienst gesicherten Daten vor diesem Termin zu exportieren bzw. zu migrieren.” Außerdem hält Microsoft auf der Seite von OVI verschiedene Tipps bereit für die Migration und nennt Alternativen zu Nokia Sync.

(via)

Diese Seite enthält einen einzelnen Eintrag von Krafft Prinzmetal vom 29.09.14 8:22 mit 168 Wörtern.