Der Abschied von Nokia beginnt...

Wir und sicher so einige andere auch hatten eigentlich gehofft, Microsoft würde es sich vielleicht doch noch mal überlegen, überlegen die Marke Nokia sterben zu lassen, aber spätestens jetzt können auch wir uns nicht mehr verschließen. Mit dem Umzug der Homepages von Nokias Smartphone-Sparte auf die Server von Microsoft hat heute die erste Phase auf dem Weg zum vollständigen Verschwinden des Namens Nokia aus dem Mobilfunkbereich begonnen.

Allegedly-Leaked-Nokia-Windows-Phone-Images-Available-2.jpg

Ab sofort sind die Informationsseiten zu den noch unter der Marke Nokia vertriebenen Geräten bei Microsoft zu finden. Sowohl die britische als auch die deutsche Nokia-Website weisen seit heute mit großen Schriftzügen darauf hin, dass die “Nokia Geräte und Dienste jetzt auf einer neuen Website zu finden sind”.

Gemeint ist Microsofts Homepage, die nun einen neuen Bereich für die neue Mobile-Sparte bekommen hat. Dort finden sich aktuell natürlich ausschließlich Smartphones mit dem Markennamen Nokia, doch dies wird sich noch in diesem Jahr ändern.

Über Twitter ließ Nokia UK verlauten, dass man “in ein neues Zuhause umgezogen” sei, eben bei Microsoft. Mit dem Umzug hat nun die Trennung der ehemaligen Gerätesparte von Nokia und des weiter bestehenden Netzwerkausrüsters und Diensteanbieters Nokia Oy auch in den der Öffentlichkeit zugerichteten Kanälen begonnen. Mit dem Wechsel auf die neue Plattform bei Microsoft ist unter anderem die Zukunft des Nokia Conversations Blogs unsicher.

(via)

Diese Seite enthält einen einzelnen Eintrag von Krafft Prinzmetal vom 20.09.14 10:21 mit 218 Wörtern.